Von-Ketteler-Straße 31

33106 Paderborn

Telefonnummer

05254 64440

E-Mail Adresse

info@lamert-sonnenschutz.de

Wir haben die besten Markisen Paderborn.

Welche Markise ist die Richtige für mich?

Je nachdem, ob Sie Ihre Markise direkt an der Fassade montieren wollen, an die Decke oder an die Dachsparren sowie freistehend. Die Auswahl ist groß. Sie können wählen zwischen:

Sie sind auf der Suche nach einer individuellen Beschattungslösung für Ihren Balkon, die Terrasse oder Ihr Ladengeschäft? Mit einer Markise sind Sie immer dann gut beraten, wenn Sie größere Flächen effektiv vor der Sonneneinstrahlung oder vor Blicken schützen wollen zudem wertet eine Markise jede Fassade optisch auf.

Dabei unterscheiden wir von Lamert Sonnenschutz zwischen Fallarmmarkisen und Gelenkarmmarkisen, Senkrechtmarkisen und Pergola Markisen. Wir beraten Sie individuell für maßgeschneiderte Lösungen, montieren ihre Markisen, reparieren sie bei Bedarf oder tauschen ihr altes Markisentuch gegen ein Neues aus. All das bieten wir Ihnen in und um Paderborn, Bielefeld und Gütersloh an.

Senkrechtmarkise

Das Markisentuch wird hier von Führungsschienen oder –seilen senkrecht verspannt. Sie dient als Sicht- oder Sonnenschutz an Fenstern oder Terrassendächern und wird von außen über dem Fenster montiert. So erwärmen sich Ihre Innenräume nicht so stark und Sie sind vor Blicken geschützt. Außerdem sind Senkrechtmarkisen ein wahrer Blickfang.

Gelenkarmmarkise

Die Gelenkarmmarkise wird am häufigsten für Wohnungen mit Balkon oder Terrasse verwendet, aber sie kommt auch gewerblich oft zum Einsatz. Sie wird über Konsolen direkt an die Fassade montiert. Bei dieser Form der Markise werden die Arme mithilfe von Gasdruckfedern oder Stahlfedern gespannt, dabei drückt sie das Tuch nach außen und strafft es. Da beim Einfahren dem Federdruck entgegengewirkt werden muss, benötigt es einen höheren Kraftaufwand. Gelenkarmmarkisen dienen als Wärme- und Sonnenschutz. Außerdem können hier auch mehrere Markisen miteinander gekoppelt werden und ihre Ausfallweite beträgt mehrere Meter. Die Gelenkarmmarkise bietet so eine individuelle Beschattungslösung.

Fallarmmarkise / Markisolette

Eine Fallarmmarkise ist ähnlich aufgebaut wie eine Senkrechtmarkise. Sie ist eine Rollkonstruktion, die über Führungsstangen geführt wird. Das Markisentuch befindet sich auf einer Tuchwelle und wird mithilfe zweier Arme zum Ausfall gebracht. Der Neigungswinkel liegt dabei etwa zwischen 90 und 135 Grad. Sie dienen als Blendschutz, lassen aber durch eine stufenlose Bedienung noch genügend Licht in Ihre Räume.

Pergola Markise

Wenn Sie auf der Suche nach einem großflächigen Sonnenschutz sind, dann sind Sie mit einer Pergola Markise gut beraten. Aber auch wenn Sie ihre Fassade nicht beschädigen wollen oder dürfen, ist eine Pergola Markise gut geeignet. Denn sie lässt sich nicht nur an der Fassade befestigen, sondern kann auch freistehend montiert werden. Bei einer Pergola Markise wird das Markisentuch über eine große Fläche auf einem Gestell gespannt. Sie dient als robuster Wind- und Wetterschutz, wenn Sie auch an Regentagen gerne auf Ihrer Terrasse sitzen und großen Wert auf außergewöhnliches Design legen, beraten wir Sie gerne individuell.

Jetzt Kostenloses Angebot einholen

Füllen Sie einfach das folgende Formular aus und wir melden uns mit einem kostenlosen und unverbindlichen Angebot bei Ihnen schnellstmöglich zurück:

Welche Art Markise wünschen Sie?

Für die Terrasse, ein Fenster oder einen Balkon?

10 + 6 =

KONTAKT

Von-Ketteler-Straße 31 33106 Paderborn

05254 64 440

info@lamert-sonnenschutz.de

MAP